» Das Infoportal von sozialen 
 Einrichtungen und Vereinen in Derendorf « 

Veranstaltungen in Derendorf

Samstag 26.08.2017

Familienfest an der Buscher Mühle

An und in der Buscher Mühle für Groß und Klein!

40239 Düsseldorf, Mulvanystraße 15

Erreichbarkeit der Buscher Mühle S-Bahn: Linien S1, S6, S11 bis Haltestelle S-Bahnhof Derendorf. Straßenbahn: Linien 701. Haltestelle S-Bahnhof Derendorf. Bus: Linien 733, 752, 754, 756, 758, 807 (NachtExpress). Haltestelle S-Bahnhof Derendorf. Fußweg von ÖPNV Haltestellen: Unmittelbar neben dem S-Bahnhof Derendorf (stadtauswärts) führt eine Treppe direkt auf die Mulvanystraße. Dieser Straße bis zum Haus, Mulvanystraße 13 folgen. Der Weg zur Mühle befindet sich links daneben. PKW: Von der Münsterstraße (stadtauswärts) hinter dem S-Bahnhof Derendorf rechts an der Esso-Tankstelle in die Buscherstraße einbiegen. Danach rechts auf die Lacombletstraße einbiegen. Die Lacombletstraße wird nach einer 180° Kurve zur Mulvanystraße. Die Entfernung von der Kurve bis zum Eingang des Weges zur Buscher Mühle beträgt ca. 500m. Die Einfahrt zur Buscher Mühle befindet sich links neben Hausnummer 13. Vor dem Haus steht ein kleiner Parkplatz zur 

3. September 2017
beginnt um 15:30 Uhr (Einlass ab 15 Uhr)

Der Zauberer von Oz

Die Vorstellung vom Familientheater Mama Mia e.V.  ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet und dauert ca. 70 Minuten.

Das Familientheater spendet einen Teil des Erlöses der Ev. Fachberatung Demenz, die im September ihr 5-jähriges Bestehen feiert.

Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, hier gehen die Einnahmen an die Aktion Kleeblatt (www.aktion-kleeblatt.de).

Eintrittspreise: 7,50 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder 4,50 Euro, Familienkarte (Eltern oder Großeltern mit Kindern) 16 Euro

Kartenvorverkauf in den Gemeindebüros der ev. Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte oder im zentrum plus, Klever Straße 75, Düsseldorf.

Karten können auch per Mail bei Maike Keske (fachberatung.demenz@evdus.de) vorbestellt und am Tag der Aufführung zwischen 14.30 und 15 Uhr an der Theaterkasse abgeholt werden.

im Collenbachsaal an der Kreuzkirche in Düsseldorf (Collenbachstraße 10)

Beate Loddenkötter
Winkelsfelder Straße 5
40477 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 946 82 33

www.loddenkoetter.de

info@loddenkoetter.de

Freitag, 29.09.2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr

Buntes Herbstfest mit Kindersachenflohmarkt im efa Stadtteiltreff

Möchten Sie beim Kindersachenflohmarkt mitmachen? Dann melden Sie sich für einen Stand unter der Rufnummer: 44 39 14 an.
Die Standgebühr beträgt 3 Euro pro Tisch und 1,50 Euro pro Kleiderstange plus einen Kuchen oder Salat Spende für das Buffet.  
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ein tolles Herbstfest mit Ihnen  
Ihr efa-STADTTEILTREFF-Team Derendorf  

im efa- STADTTEILTERFF DERENDORF  Rather Str. 19 

Sonntag, den 15.10.17
Ab 15.00

laden wir zum Herbstfest mit einer musikalischen Reise in die Heimat mit Herrn Stephan Tillmanns in die Cafeteria ein.

Die Kosten betragen 5,00 € inklusive Kaffee und Kuchen.

AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH

Seniorenzentrum Ernst-Gnoß-Haus

Metzerstr.

Um telefonische Anmeldung unter 44040 wird gebeten.

 

Dienstag 14.11.2017

Stadtteilarbeitskreis

Dienstag, den 28.11.17
ab 15.00 Uhr

Der deutsch-russische Chor „Echo“ unter Begleitung eines Akkordeonisten mit seinen russischen, ukrainischen und deutschen Lieder unterhält Sie in der Cafeteria.

Das Besondere an diesem Chor sind die selbstgefertigten Kostüme.

Die Kosten betragen 5,00 € inklusive Kaffee und Kuchen.

AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH

Seniorenzentrum Ernst-Gnoß-Haus

Metzerstr.

Um telefonische Anmeldung unter 44040 wird gebeten.

Nette Toilette – Eine Idee mit Vorbildfunktion
Öffentlich zugängliche Toiletten in Gaststätten

Als erste Stadt in Deutschland stellen in Aalen zahlreiche Gastronomen der Innenstadt ihre Toiletten öffentlich zur Verfügung.  Wie in vielen Innenstädten Deutschlands, so wurde auch in Aalen das Thema der öffentlichen Toiletten immer wieder diskutiert. Für alle, die in der Stadt unterwegs sind und ein stilles Örtchen suchen, besonders für Familien mit Kindern oder auch  für ältere Menschen ist mit Sicherheit diese Frage wichtig. 

Ob Handel, Dienstleister, Agendagruppe, Gemeinderat oder Stadtverwaltung, alle waren sich einig, wir brauchen mehr öffentliche Toiletten und nach Möglichkeit sollten diese auch immer sauber und ordentlich sein. Also lag es nahe, über neue, vollautomatische Toilettenhäuschen nachzudenken. Schnell trat ein gravierendes Problem zutage. Die Kosten liegen zwischen ca. 130.000 Euro und 15.000 Euro für die jährliche Wartung und Pflegemittel. Bei diesen Kosten ließ sich, auch durch die angespannte Finanzlage der Kommunen, keine schnelle und flächendeckende Lösung erreichen! Da kam die zündende Idee: Die Einbindung der Gastronomie in die Problemlösung! Ein Flyer informiert mit Stadtplan und Öffnungszeiten über die Toiletten in der Innenstadt. Aufkleber an den Türen der Gastronomiebetriebe lassen erkennen welche Lokale beteiligt sind.

Über einen Rundbrief wurden alle Senioreneinrichtungen, Kindergärten und ähnliche Einrichtungen informiert. Somit kann von einer Lösung gesprochen werden bei der alle Beteiligten gewinnen: 1. Die Gastronomen erhalten zwischen 40 und 100 Euro Aufwandsentschädigung  je Monat und den einen oder anderen neuen Gast. 2. Die Stadt kann für die Unterhaltskosten einer Toilette 13 weitere mitfinanzieren. Nach einer gewissen Anlaufzeit können kostenintensive Toilettenhäuschen geschlossen werden. 3. Die Kunden finden über die ganze Stadt verteilt viele Möglichkeiten. Die Toiletten sind immer sauber und gepflegt und bis in die Nacht geöffnet.

Diese Idee hat Vorbildcharakter und konnte sich seit der Einführung in Aalen stetig weiter verbreiten. Viele Städte haben dieses Thema in ähnlicher Weise umgesetzt und das Projekt „nette Toilette“ hat das Potential sich deutschlandweit zu etablieren. 
STUDIOO GmbH · Stand 1/2

Standorte:

Baumann’s Brauhof
Münsterstraße 105, am Münsterplatz

Café Mutt’s
Pfalzstraße 17 a, am Kolpingplatz

Pizzeria La Barca
Derendorfer Straße 92, am Rochusmarkt

The Irish Pub
Spichernstraße 2, am Spichernplatz

DESTILLE
Bilker Straße 46

Barrierefreie Toiletten:
Inselstr./Ecke Kaiserstr.
Nordstr./ Kaiserswertherstr.

Angebote für Flüchtlinge

Deutschkurse

Derendorf, Liststraße 2:

Zurzeit finden in der Liststraße 3 parallel laufende Deutschkurse statt 3 x wöchentlich statt.
Alle Kurse sind voll, es gibt Wartelisten.                            

Bilk, Aachener Straße 9
Mo. / Do. von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr mit Kinderbetreuung

Erste Kommunikation- Vorbereitung auf den Deutschkurs  
Derendorf, Liststraße 2:
Di./ Do. von 10.00 Uhr -12.15 Uhr                                

Bewegung, Sprache und Spiel- Angebot für Kinder von 2-6 Jahren (auf Deutsch mit arabischsprachigen Kursleiterinnen)
Derendorf, Liststraße 2:
Di./ Do.  von 14.00 Uhr -16.15 Uhr 

Eller, Schlossallee 12c:
Mo 10.00 Uhr – 12.15 Uhr

Veranstaltungen in arabischer Sprache

Orientierung in Düsseldorf „Erste Schritte Düsseldorf“
Derendorf, Liststraße 2:
Do. von 10.00 Uhr -12.15 Uhr

Offener Treff für junge Männer- Angebot für Flüchtlinge in arabischer Sprache
Derendorf, Liststraße 2:
Mo. von 11.00 Uhr -13.15 Uhr

Frauen stärken Frauen- Offener Treff und Informationen
Derendorf, Liststraße 2:
Di. von 10.00 Uhr -12.15 Uhr 

Veranstaltungen der AWO- Integrationsagentur

Informationsveranstaltung Gesundheit
Derendorf, Liststraße 2:
Di. 15:00 – 17:00 Uhr

Offener Treff für Flüchtlingsväter
Derendorf, Liststraße 2:
Di. 18:30 - 20:30 Uhr 

Kontakte

Migrationsberatung für Erwachsene: 

Majdouline Bassori 60025174 (Sprachen: arabisch, französisch, englisch)

Saida Ouanssaidi 60025-166 (Sprachen: arabisch, berberisch)

Bora Tan 60025-179 (Sprachen: türkisch)

Mahdi Benthami -178 (Sprachen: arabisch, französisch, englisch)

Familienbildungswerk, Angebote für Flüchtlinge:

Johanna Schimrosczyk 60025-117 (Deutschkurse für Flüchtlinge, diverse Angebote)

Friederike Sempf 60025-123 (Integrationskurse)

Integrationsagentur:

Tatjana Borger 60025-165 (Ehrenamt Flüchtlinge)

Ataman Yildirim 60025-181 (diverse Angebote)

 

jeden Mittwoch von
14.30-16.00 Uhr

Hebammensprechstunde

Sie sind schwanger oder haben bereits Ihr Kind geboren?

In der kostenlosen Hebammensprechstunde finden Sie Antworten auf Fragen, die Sie während und nach der Schwangerschaft bewegen, zum Beispiel:

• Wie ernähre ich mich gesund?

•Verläuft die Schwangerschaft normal?

• Wie kann ich mich auf die Geburt vorbereiten?

• Worauf muss ich nach der Geburt besonders achten?

Nach der Geburt stehe ich Ihnen mit Tipps zu Ess-, Trink- und Schlafverhalten Ihres Babys zur Seite.

Kommen Sie vorbei – ich freue mich auf Sie und Ihr Kind! 

Familienzentrum des SKFM
Metzer Str.20
Düsseldorf    

Leitung:  Claudia Osterhus, Hebamme
Infos unter Telefon: 0211/4696-226 

Anmeldung